Rechtsanwalt Sozialrecht

Rechtsanwalt Sozialrecht

Recht haben und Recht bekommen - 2 Seiten einer Medaillie


Social Bookmarking
Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Mr. Wong Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Webnews Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Icio Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Oneview Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Linkarena Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Newskick Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Folkd Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Yigg Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Digg Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Del.icio.us Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Reddit Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Simpy Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net StumbleUpon Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Slashdot Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Netscape Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Furl Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Yahoo Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Spurl Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Google Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Blinklist Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Blogmarks Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Diigo Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Technorati Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Newsvine Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Blinkbits Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Ma.Gnolia Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Smarking Bookmark bei:http://www.rechtanwalt.net Netvouz Information


Rechtsanwalt Links
 
Privatrecht
Rechtsanwalt - Das Privatrecht spielt im Leben jedes Bürgers wohl die größte Rolle
Strafrecht
Rechtsanwalt - Sanktion von Gesetzesverstössen als Teil des öffentlichen Rechts
Prozessrecht
Rechtsanwalt - regelt in gerichtlichen Verfahren Entscheidungen zu streitigen Rechtsverhältnissen
Sozialrechte
Arbeitsförderungsrecht
Kinderbezogenes Sozialr.
Krankenversicherungsrecht
Pflegeversicherungsrecht
Rentenversicherungsrecht
Schwerbehindertenrecht
Soz. Entschädigungsrecht
Sozialhilferecht
Unfallversicherungsrecht
Wohngeldrecht
Home
 




Rechtsanwalt Links
Rechtsanwalt Adressen
Rechtsanwalt - Adressen der Anwaltskanzleien der Bundesrepublik
Fachliteratur
Rechtsanwalt - Fachliteratur online Bestellung & Kauf
Abkürzungen
Auflistung der bekannten Abkürzungen des deutschen Rechts von Rechtsanwalt

Linkpartner
retort.de
 


 
 

 
 



Information und Aufklärung von rechtanwalt.net

Das Sozialrecht im Sinne der nachstehenden Ausführungen ist ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Rechts. Es berührt wohl in irgendeiner Form alle Bürger der Bundesrepublik Deutschland. Es wird auch als hoheitliches Recht bezeichnet. Dadurch ist es geprägt von einem Überordnungs-(öffentliche Verwaltung, Behörde) - oder Unterordnungsverhältnis (Antragsteller, Leistungsempfänger).
Sozialrecht, oder auch Recht der sozialen Sicherung, dient der Erfüllung des grundgesetzlichen Auftrags zur Sicherung des Sozialstaatspostulats.
Der Begriff Sozialstaatspostulat selbst ist vergleichsweise neu. Er wird in Deutschland einheitlich erst seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts verwendet. Er ist vorwiegend beeinflusst durch den Begriff der sozialen Sicherung, der im internationalen Sprachgebrauch üblich geworden ist.
Strukturierung des Sozialrechtes
Versuche, das Sozialrecht zusammen mit weiteren Rechtsmaterien einem selbstständigen dritten Zweig der deutschen Rechtsordnung - neben öffentlichem und privatem Recht zuzuordnen - haben sich nicht durchsetzen können. Diese Versuche gab es, weil dies in anderen Ländern durchaus praktiziert wird.
Das Sozialrecht ist eine Sammel- oder Querschnittsmaterie. Sie vereint zahlreiche einzelne Rechtsgebiete und Gesetzesmaterien in sich.
Die Unterteilung erfolgt nach der traditionellen Klassifikation in die Bereiche:
Sozialversicherung als wesentlicher Bestandteil der sozialen Absicherung
  Derzeit sind folgende Sozialversicherungszweige gesetzlich vorgesehen:
- Arbeitslosenversicherung (ALV): - wo? SGB III
- gesetzliche Krankenversicherung (KV): - wo? SGB V
- Krankenversicherung der Landwirte: - wo? KVLG
- Gesetzliche Rentenversicherung (RV): - wo? SGB VI
- Knappschaftliche Rentenversicherung: - wo? SGB VI
- Künstlersozialversicherung: KSVG
- Alterssicherung der Landwirte: ALG
- gesetzliche Unfallversicherung (UV): - wo? SGB VII
- Pflegeversicherung (PV): - wo? SGB XI
  Fürsorge
  Kriegsopferversorgung
Sozialversorgung
- Schwerbehindertenrecht
- Wohngeld
- Kindergeld
- Erziehungsgeld
- Ausbildungsförderung
- Sozialhilfe (Sozialfürsorge)
Eine erneuerte Einteilung unterscheidet zwischen den Subsystemen
Soziale Vorsorge
- Sozialversicherung und berufsständische Versorgung
Soziale Entschädigung
- Kriegsopferversorgung, Opferentschädigungsgesetz,
- Soziale Förderung (z. B. Ausbildungsförderung)
- Jugendhilfe (Familienlastenausgleich)
Soziale Hilfe
- Sozialhilfe und verwandte Leistungssysteme
Unter Sozialrecht im engeren Sinn wird heute überwiegend das Recht des Sozialgesetzbuchs verstanden.
Sozialrecht im weiteren Sinn hat vor allem einen materiellen Hintergrund. Es fallen darunter z.B. Materien des Lastenausgleichs und der Wiedergutmachung sowie regionale berufsständische Sondervorsorgesysteme.
In einem noch mehr erweiterten Sinn können mit dem funktionalen Begriff des sozialen Rechts alle rechtlichen Regelungen erfasst werden, die eine besondere soziale Zielsetzung verfolgen und Ausdruck des verfassungsrechtlichen Staatszieles des Sozialstaatsprinzips sind. Festgeschrieben in Artikel 20 Absatz 1 Grundgesetz. Als Beispiel kann hier angeführt werden die Bestimmungen über den sozialen Mieterschutz, verankert im Mietrecht. Oder aus dem Bereich des Arbeitsrechts der Kündigungsschutz und vieles andere mehr.


Gesetzliche Normierung
Mit der Einführung der Bücher I bis XII des Sozialgesetzbuchs sind die Kernmaterien des Sozialrechts in eine zusammenhängende Darstellung gefasst worden.
Allgemeine Regelungen sind in den Sozialgesetzbüchern Band I und X enthalten.
Band IV ist ein Allgemeiner Teil des Sozialversicherungsrechts.
Band IX ist ein allgemeiner Teil des Rechts der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen.
Besondere Teile sind:
Der Band II    - Grundsicherung für Arbeitssuchende
Der Band III   - Arbeitsförderung
Der Band V    - Krankenversicherung
Der Band VI   - Rentenversicherung
Der Band VII  - Unfallversicherung
Der Band VIII - Kinder- und Jugendhilfe
Der Band XI   - Pflegeversicherung
Der Band XII  - Sozialhilfe


Regelungsmaterien des Sozialrechts im engeren und formellen Sinne - siehe 68 SGB I
Recht der Kriegsopferversorgung und der sozialen Entschädigung im allgemeinen festgelegt im
- Bundesversorgungsgesetz
- Kriegsopferentschädigungsgesetz
- Infektionsschutzgesetz
- Ausbildungsförderungsrecht (BAföG)
- Erziehungsgeldrecht
- Unterhaltsvorschussgesetz
- Wohngeldgesetz
Die beiden letztgenannten sind besondere Teile des Sozialgesetzbuches.

Das Sozialgerichtsgesetz (SGG) gilt für alle Verfahren vor den Sozialgerichten.

Google
Hinweis: Die Artikel dieser Seiten zu Recht und verwandten Themen dienen der allgemeinen Bildung und Weiterbildung und auf keinen Fall der Beratung oder Anleitung zum Handeln. Für den Fall eines individuellen rechtlichen Anliegens sollte ein Anwalt hinzugezogen werden. Gestze sind ständigen Veränderungen durch Neugesetzgebung, Ergänzungen und Umformulierungen unterworfen. Auch wenn die Autoren immer daran arbeiten, die einzelnen Beiträge aktuell zu halten und verbessern, ist es möglich, dass Sie hier auf unvollständige, veraltete, in falschem Zusammenhang stehende oder verkürzte Angaben treffen. Verwenden Sie daher die auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen niemals als alleinige Quelle für rechtsbezogene Entscheidungen und ziehen Sie weitere Informationsquellen hinzu. Sie sollten sich bei einem anstehenden Rechtsproblem nicht nur auf die ausschliessliche eigene Suche im Internet verlassen. Bitte wenden Sie sich wegen Ihres Anliegens wenn möglich an einen Anwalt oder an eine andere qualifizierte Beratungsstelle! Beachten Sie, dass für viele Rechtsangelegenheiten Fristen laufen, deren Versäumnis Ihnen Nachteile bringen kann !
Für Seiteninhalte von externen Seiten zu dieser Seite übernehmen wir keine Verantwortung!
©2007 rechtanwalt.net


Alle Angaben ohne Gewähr - Irrtümer vorbehalten
©2007-2008 rechtanwalt.net, All Rights Reserved